Anzeige
Kuehne-2017-09-17-Polo-800px
Anzeige
Autohaus Behrend
Aktuelles

Der, die oder das Europa?

22. September 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Liebe Müritzer, wir haben da eine eine Frage von Natalie bekommen, die wir gerne an Euch weiter geben: „Wir hatten am Wochenende Besuch von Freunden aus Holland. Wir zeigten ihnen u.a. den Warener Hafen … Die Europa fuhr vorbei und unsere Freundin fragte wieso es DIE Europa heißt?! Schließlich sagt man ja auch zum Kontinent das Europa und zum Schiff das Schiff. Wir wussten auf diese schlaue Frage keine Antwort. Wisst ihr es vielleicht? “
Wer hat da eine plausible Erklärung?


Anzeige
Online Umfrage zum Thema Krankenhaus

Zwei Frauen bei Unfall auf der B 194 verletzt

22. September 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Bei einem Unfall auf der B 194 zwischen Groß Plasten und Varchentin sind heute Nachmittag zwei Frauen verletzt worden, eine von ihnen schwer. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 52-jährige Autofahrerin die B 194 aus Richtung Plasten kommend in Richtung Stavenhagen. Eine 49-jährige Autofahrerin war unmittelbar hinter ihr. In Höhe des Abzweiges nach Deven beachtete die 49-Jährige nicht die wesentlich geringere Geschwindigkeit des vorausfahrenden Pkw und fuhr letztlich auf.

Weiterlesen


Gemeinde spart bei Sanierung der Lochpiste“ kräftig

22. September 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 1 Kommentar(e)

Eine kleine Gemeinde macht es den großen „Geldverschwendern“ vor. In Grabowhöfe ist heute nach jahrelangem Kampf die neu gebaute Straße in Richtung „Alte Ziegelei“ eingeweiht worden. Das Besondere: Statt der veranschlagten 485 000 Euro kostete die Sanierung der Lochpiste lediglich 321 000 Euro – also sage und schreibe über 150 000 Euro weniger.

Weiterlesen



Anzeige

Warener Hundefreunde erkunden das Durchbruchstal der Nebel

22. September 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Sport, Waren - 0 Kommentar(e)

Bei bestem Spätsommerwetter waren vor wenigen Tagen 13 Teilnehmer mit acht Hunden der Einladung des Allgemeinen Hundevereins Kiebitzberg e.V. zur diesjährigen Sommerwanderung gefolgt.

Vom Treffpunkt Shell-Tankstelle Waren-West fuhren Hunde und Herrchen zunächst nach Serrahn, wo die Wanderung durch das idyllische Durchbruchstal der Nebel zur Wassermühle Kuchelmiß begann.

Weiterlesen


Buntes Programm am Warener Hafen

22. September 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Erstmalig beteiligt sich die Stadt Waren in diesem Jahr an der Interkulturellen Woche. Vor 42 Jahren wurde die Idee geboren, heute gibt es bundesweit ca. 5000 Veranstaltungen in über 550 Kommunen. Das Motto in diesem Jahr lautet: „Vielfalt verbindet“. In Waren ist dazu morgen am Hafen ein buntes Programm geplant.

Weiterlesen


Einbruch in Postverteilerzentrum

22. September 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

In der letzten Nacht sind bislang unbekannte Täter in das Postverteilerzentrum im Warener Gewerbegebiet Ost eingedrungen. Nach Informationen der Polizei haben sie mehrere tausend Euro entwendet. Der Gesamtschaden wird vorerst auf etwa 8000 Euro geschätzt. Die Kripo war vor Ort, hat Spuren gesichert und bittet um Zeugenhinweise.


Jugendliche hantieren mit Softair-Waffen auf dem Neuen Markt

22. September 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Aufregung gestern Nachmittag gegen 14 Uhr auf dem Neuen Markt in Waren. Verängstigte Passanten haben die Polizei angerufen und erzählt, dass auf dem Markt zwei junge Männer mit waffenähnlichen Gegenständen umher schießen.
Vor Ort trafen die Polizisten auf zwei 14 Jahre alte Jugendliche, die Softair-Waffen dabei hatten. Diese sahen echten Pistolen täuschend ähnlich, so dass Unbeteiligte kaum erkennen konnten, dass es sich um Softair-Waffen handelt.
Deshalb wurden die beiden Waffen sichergestellt. Die Beamten nahmen zudem eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz auf.
Zudem wurden die beiden Jugendlichen ausdrücklich über den Umgang mit derartigen Waffen belehrt. Mit diesen Folgen ihres Spieles hatten die 14-Jährigen offenbar nicht gerechnet.


Preisausschreiben beschert einem Warener einen begehrten Marathon-Platz

22. September 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Sport, Waren - 0 Kommentar(e)

Eigentlich wollte er sich für den ersten Marathon noch ein wenig Zeit lassen. Doch dann kam Fortuna ins Spiel. Bei einem Preisausschreiben gewann der Warener Jens Boldt einen Startplatz für den 44. Berlin Marathon. Und so steht der 33-Jährige am kommenden Sonntag mit über 40 000 anderen Läufern an der Startlinie und will seinen ersten Marathon meistern. Trotz aller Überraschung macht sich der Familienvater gut vorbereitet auf die 42,195 Kilometer lange Strecke durch die deutsche Hauptstadt.

Weiterlesen


Noch kein Käufer für alte Dorfschule Deven gefunden

22. September 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Die alte Dorfschule in Deven wartet weiter auf einen Investor. Das Backsteingebäude, das am Donnerstag in Berlin versteigert werden sollte, wurde nach Informationen von „Wir sind Müritzer“ kurz vor dem Aufruf doch noch aus der Versteigerung herausgenommen. Einen Grund gab die Deutsche Grundstücksauktionen AG in Berlin zunächst nicht an.

Weiterlesen


Altweibersommermarkt mit Winzerfest auf der Höhenburg Stargard

22. September 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Am kommenden Sonntag, 24. September lockt der Altweibersommermarkt mit Winzerfest auf die Höhenburg Stargard. Gefeiert wird zwischen 10 und 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Bei diesem traditionellen Markt im historischen Ambiente können die Besucher aus regionalen Produkten wie Obst, Gemüse, Fisch, Wild, Marmeladen, Pflanzen und vielem mehr auswählen.

Weiterlesen


Nur noch wenige Tage bis zum Bewerbungsschluss

22. September 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Für die Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft – unser Dorf soll schöner werden“ haben sich bislang nur drei Gemeinden im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte beworben. Nun aber drängt die Zeit, denn die Bewerbungsfrist für die erste Stufe auf Kreisebene läuft am 30. September aus. In der Kreisverwaltung hofft man, dass sich bis dahin weitere Gemeinden dem Wettbewerb anschließen. Alles Nähere und die Bewerbungsformulare stehen auf der Internetseite des Landkreises www.lk-mecklenburgische-seenplatte.de.