Anzeige
Anzeige

09-Fußballerin verletzt sich schwer

22. November 2014

Mit Verletzungssorgen gingen die Damen des SV Waren 09 ins Spiel der Verbandsliga gegen die Mannschaft des Greifswalder SV 04. Dass diese Sorgen noch größer werden sollten, ahnte da aber noch niemand.

Die Anfangsviertelstunde gehörte eindeutig den Gästen. Durch die Umstellungen im Team der Gastgeber, war keine richtige Bindung zum Spiel zu erkennen. Fehlabspiele und Stellungsfehler waren klar sichtbar. Zum Glück konnten die Gäste bis zu diesem Zeitpunkt klare Einschussmöglichkeiten nicht nutzen. Die Torfrau des SV Waren 09, Sophie Knebler, rettete immer wieder in höchster Not.

In der 29. Min verletzte sich Pauline Drühl so schwer, dass der Krankenwagen kommen musste und die Spielerin des SV Waren 09 ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Auf diesem Wege: gute Besserung!

FFBDer Schock muss in den Köpfen der Gastgeberinnen so tief gesessen haben, dass die Greifswalder durch einen Stellungsfehler in der Hintermannschaft des SV Waren in der 30. Minute das 0:1 erzielen konnten. Hier war Sophie Knebler chancenlos. Leider dauerte es eine Weile, bis die Damen sich wieder ordnen konnten und besser ins Spiel kamen. Doch zählbares kam nicht dabei heraus.

In der zweiten Hälfte entwickelte sich dann ein offener Schlagabtausch. Auf beiden Seiten wurden die Zweikämpfe verbissen, aber nicht unfair, geführt. Nach jedem Ball wurde gekämpft. Leider auf Seiten der Gastgeberinnen ohne Erfolg. Antje Rätke hielt in der 60. Minute einfach mal aus 40 Meterndrauf. Der Ball klatschte leider nur an den Außenpfosten.

In den Schlussminuten erhöhte der SV Waren noch einmal den Druck. Die Viererkette wurde aufgelöst und auf eine Dreierkette umgestellt. Doch selbst mit vier Stürmerinnen stellte sich kein Erfolg mehr ein. Zu allem Überfluss wurden die Heimdamen in der 88. und 89. Minute noch zweimal ausgekontert und der Endstand von 0:3 erzielt.

SV Waren: Sophie Knebler, Jessica Karberg, Nicole Bauer (ab 77. Min Lena Zimmermann), Antje Rätke, Vanessa Hein, Pauline Drühl (ab 30. Min Katja Glamann), Laura Timper (ab 63. Min Anika Bernitt), Sabrina Genz, Lisa Barner, Anna Brust , Mareen Wiechers

Text: Heiko Kühne

Foto: Martin Wiechers


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*