Anzeige

14-Jährige setzt sich in spannendem Match gegen 62-Jährigen durch

11. März 2014

Es ging heiß her beim ersten Tennisturnier im Sportpark Klink, und das war weniger den frühlingshaften Außentemperaturen geschuldet, als den überraschend guten Ansetzungen.

So lieferten sich bereits in der Vorrunde Daniel Pomorin und Jörg Rütknick ein spannendes Match, das Pomorin letztendlich mit 7:5, 5:7 und 11:9 im Tiebreak für sich entscheiden konnte.

Nach gespielter Gruppenphase standen dann die Endrundenteilnehmer fest. Ein aufregendes und alle begeisterndes Spiel lieferten sich im Halbfinale bei einem „Duell der Generationen“ die 14-jährige Emilie Daut und der 62-jährige Dieter Sperber. Emilie konnte es nach 2h:25 min. mit 6:4; 1:6 und 6:3 für sich entscheiden und zog erschöpft, aber überglücklich in das Finale am Sonntag ein. Im zweiten Halbfinalspiel konnte sich Daniel Pomorin klar gegen Konstantin Volkmann durchsetzen.

Sieger des Turniers wurde Daniel Pomorin, den 2. Platz belegte Emilie Daut vor Dieter Sperber und Konstantin Volkmann.

TennisDas Turnier hat  den Aktiven genauso viel Spaß bereitet wie den Zuschauern und Organisatoren. Es  wird bestimmt seine Fortsetzung finden. Auf diesem Weg geht ein Dankeschön an Guido Gabriel, der das Turnier im Sportpark am Schloss Klink ermöglichte und an das Outlet Fleesensee, das die Sachpreise beisteuerte.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.