Anzeige
Anzeige

EDEKA in der Teterower Straße eröffnet in knapp drei Wochen

8. November 2016

img_9184Es sieht so aus, als wenn sämtliche Handwerksfirmen aus der Müritz-Region derzeit in der Teterower Straße in Waren zu Gange sind. Und zwar im neuen EDEKA-Markt.
Der soll nämlich am 25. November nach einer Rekordbauzeit von nur wenigen Monaten eröffnen, und so wirbeln in, am und auf dem Gebäude gegenwärtig unzählige Leute, klemmen Kabel, verlegen Gehwegplatten, rücken Regale, bauen Tresen und liefern Möbel.
Und auch viele Mitarbeiter sind bereits im Einsatz. Sie haben gestern damit begonnen, die Regale zu füllen.

Mittendrin Bauherr Ingolf Schubert, der nicht nur in den letzten Wochen vor der Eröffnung alle Abläufe genauestens im Blick hat. „Ja, der Zeitplan ist eng, aber wird schaffen das“, versichert der Kaufmann, der in der Teterower Straße seinen sechsten Markt eröffnet.
Er zeigt sich trotz des gegenwärtigen immensen Zeitdrucks sehr zufrieden mit den Firmen, die am Bau des neuen Marktes beteiligt sind. „Ich habe auch schon bei meinen anderen Vorhaben vorrangig auf einheimische Unternehmen gesetzt und wurde auch dieses Mal nicht enttäuscht“, so Ingolf Schubert.

Im neuen, 1500 Quadratmeter großen Markt, hängen zwar noch überall Kabel aus Wänden und Decken  – die moderne, angenehm luftige und durch Licht in Szene gesetzte Ausstattung ist aber bereits gut zu erkennen. Rund 25 000 Produkte stehen ab dem 25. November in der Teterower Straße in den Regalen, die nicht zu hoch gebaut wurden, um die Großzügigkeiten des Marktes zu präsentieren.

img_9192Darüber hinaus gibt’s in einem Bistro warme und kalte Speisen, in der Blumenabteilung nicht nur bunte Sträuße, und neben der großzügigen Fleischtheke finden die Kunden frischen Zander und Co. von den Müritzfischern.

Die Großzügigkeit, auf die Ingolf Schubert im Innern setzt, beginnt bereits am Gebäude: Mehr als 100 breite Parkplätze stehen den Kunden zur Verfügung.

Für den „Markt zum Leben“, wie der Kaufmann sein neues „Baby“ nennt, sind mehr als 50 Mitarbeiter eingestellt und in den vergangenen Wochen auch bereits eingearbeitet worden. Vor wenigen Tagen hatte die Geschäftsführung alle „Neuen“ eingeladen, damit sie in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen den Markt und vor allem sich untereinander kennenlernen konnten.

Zur Eröffnung am 25. November plant der Warener Unternehmer, der auch zwei Märkte in Rostock betreibt, zahlreiche Aktionen. Unter anderem gibt’s einen Opel zu gewinnen. Weitere Informationen dazu veröffentlichen wir hier bei uns noch in dieser Woche.

Und hier ein paar Eindrücke von der momentanen EDEKA-Großbaustelle in der Teterower Straße, bitte anklicken:

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*