Anzeige
Kuehne-2017-09-17-Polo-800px
Anzeige
Autohaus Behrend

A19: Schwerer Verkehrsunfall – Rettungshubschrauber im Einsatz

17. Juli 2017

Auf der A19 in Fahrtrichtung Berlin hat sich heute Morgen zwischen der Auffahrt Röbel und der Anschlussstelle Wittstock ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Der 36-jährige Fahrer aus dem Landkreis Rostock kam mit seinem Ford Fiesta aus bisher ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Wildschutzzaun und überschlug sich in der Folge mehrmals. Der Wagen kam mehrere Meter abseits der Autobahn auf dem Dach liegend zum Stehen.
Ersthelfer befreiten den Mann aus dem völlig zerstörten Wagen und alarmierten die Rettungskräfte. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann mit schweren Verletzungen ins Klinikum nach Neuruppin. Die Autobahn musste für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen voll gesperrt werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*