Anzeige

Ab heute mehrfache Sperrungen der Autobahn 19

6. Juni 2017

Die Petersdorfer Brücke wird ab heute Nachmittag sowie morgen, 7. Juni, ab 8 Uhr mehrfach kurzzeitig voll gesperrt. Als Grund nennt das Schweriner Verkehrsministerium den Abriss der Randfelder des Stahlüberbaus.

Die jetzt nötigen Arbeiten sind wegen der Sicherheit der Verkehrsteilnehmer nur bei teilweisen Vollsperrungen möglich. Deshalb wird die Polizei heute ab ca. 12 Uhr jeweils kurz vor den einzelnen „kritischen“ Maßnahmen von den Anschlussstellen Malchow und Waren bis direkt vor die Brücke fahren und die Fahrbahnen sperren. Der Verkehr wird dann für etwa 20 Minuten gestoppt, bis der Kran das Bauteil aus dem Brückenbereich ausgeschwenkt hat. An den Anschlussstellen Röbel und Malchow werden Hinweistafeln auf die kurzzeitigen Vollsperrungen und Umleitungsalternativen hinweisen.

Auch in den Nächten vom 6. bis 10. Juni sind wieder Vollsperrungen der Petersdorfer Brücke von jeweils 19 bis 5 Uhr erforderlich. Die Sperrung erfolgt an den Anschlussstellen Röbel/Müritz und Malchow.

Die ausgeschilderte Umleitung ab der Anschlussstelle Röbel/Müritz führt über die B 198, die B 103 und die B 192 zur Anschlussstelle Malchow. Fahrzeuge in Richtung Röbel/Müritz können die Umleitungsstrecke B 192 / B 103/ B 198 ab der Anschlussstelle Malchow nutzen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*