Anzeige
Anzeige

Aktuelle Informationen zur Geflügelpest

9. Dezember 2016

ib1 InfoBanner - Vogelgrippe Warnsymbol ohne Viren 16zu9 g2634Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte lockert ab morgen, 10. Dezember 2016, die Anordnungen für die Geflügelpest-Sperrbezirke Plauer See und Malchower See. Zwar bleibt für das Gebiet der gesamten Gemeinde Alt Schwerin der Sperrbezirk bestehen, jedoch werden die strengen Einschränkungen aufgehoben. Tierhalter dürfen wieder mit Fleisch handeln und Tiere, Eier und andere Erzeugnisse vom Geflügel aus dem Gebiet bringen.
Das gilt auch für den Sperrbezirk Malchow, der sich auf das gesamte Gebiet der Stadt Malchow und die Orte Untergöhren, Kisserow und Penkow erstreckt.
Für den Sperrbezirk der Stadt Waren mit dem Ortsteil Warenshof gelten diese Lockerungen jedoch ausdrücklich nicht.
Die Aufstallungspflicht ist von diesen Änderungen nicht betroffen. Nach wie vor muss jegliches Geflügel im Stall bleiben.
Die Halter sind aufgerufen, die bekannten Maßnahmen der Hygiene einzuhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*