Anzeige
Anzeige

Alt Rehse: Stark verweste Leiche ist eine Frau

10. August 2016

AltRehseJetzt steht es fest: Bei der Leiche, die gestern in einem Haus in Alt Rehse gefunden wurde, handelt es sich um eine Frau. Das hat die heutige Obduktion ergeben. Wie das Polizeipräsidium Neubrandenburg und die Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Pressemitteilung erklären, können aufgrund des starken Verwesungsgrades des Körpers derzeit aber weder die Identität der Toten noch die Todesursache festgestellt werden.
Damit bestätigen sich Informationen von „Wir sind Müritzer“, wonach die Leiche schon längere Zeit in dem Haus gelegen haben muss.
Der 51-jährige Wohnungsinhaber, der gestern vorläufig festgenommen wurde, bleibt in polizeilichem Gewahrsam.
Die Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Neubrandenburg dauern nach wie vor an und werden in alle Richtungen geführt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*