Anzeige
Anzeige

Alte Drehleiter verkauft – Neue Anschaffungen für Warens Wehr

3. April 2018

Seit Herbst vergangenen Jahres hat Warens Feuerwehr eine neue Drehleiter, jetzt gibt’s für die alte einen Käufer: Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte will die ausrangierte Drehleiter kaufen und unter anderem als Ersatzfahrzeug sowie an der Feuerwehrschule Malchow nutzen. Die Stadt bekommt für das 24 Jahre alte Fahrzeug 21 500 Euro. Geld, das wieder der Feuerwehr zugute kommt.

Über ein Dienstleistungsportal hat die Stadt die alte Drehleiter, die vor eineinhalb Jahren noch mal für rund 50 000 Euro repariert wurde, angeboten. Insgesamt gingen 22 Angebote ein, der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gab das höchste Gebot ab.

Waren hat seit Oktober 2017 eine nigelnagelneue Drehleiter, die rund 670 000 Euro gekostet hat und unter anderem über einen „abknickbaren“ Korb verfügt.

Die 21 500 Euro will die Stadt aber nicht für irgendetwas ausgeben, das Geld fließt wieder in die Feuerwehr. So sollen davon eine Wärmebildkamera, ein Trockenschrank für die Einsatzbekleidung, ein Tablet zur Einsatzführung, ein Hochdruckreiniger zum Reinigen der Einsatzfahrzeuge, ein Navigationsgerät sowie Funkzubehör angeschafft werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*