Anzeige

Arbeiter in Malchow schwer verletzt

17. Mai 2017

Bei einem Arbeitsunfall im Pollmeier-Sägewerk Malchow ist gestern Nachmittag ein 53 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Nach derzeitigem Kenntnisstand war der Maschinenführer in einer der Werkhallen tätig und wollte eine Störung eines Sägewerk-Trimmers beseitigen.

Zur Störungsbeseitigung kletterte er auf ein 2,5m hohes Sortierfach. Der Arbeiter verlor jedoch das Gleichgewicht und stürzte auf den Betonfußboden. Durch den Sturz verletzte sich der 53-Jährige schwer am Kopf und musste mit einem Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Neubrandenburg geflogen werden.

Polizeiliche Ermittlungen vor Ort ergaben bislang kein Fremdverschulden.

Nach Informationen von „Wir sind Müritzer“ gab es im Sägewerk vor einigen Tagen bereits einen Unfall, bei dem ein Arbeiter erhebliche Schnittverletzungen erlitt und ins Klinikum gebracht werden musste.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*