Anzeige
Anzeige

Autos stoßen frontal zusammen

9. Februar 2014

Auf der B 198 sind zwischen Dambeck und Leizen heute Nachmittag zwei Autos frontal zusammengestoßen. Zum Glück blieben alle Insassen unverletzt. Nach Auskunft der Polizei Röbel sind mit den Wagen eine 47 Jahre alte Frau und eine 72-Jährige unterwegs gewesen.
Den entstandenen Sachschaden beziffern die Beamten auf rund 16 000 Euro. Die Bundesstraße musste für einige Zeit halbseitig gesperrt werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.