Anzeige

Besondere Auktion zugunsten Bedürftiger

21. Oktober 2014

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMit der ersten Müritzer Nikolaus-Auktion will das Restaurant „Kleines Meer“ am 6. Dezember Geld für die Warener Tafel sammeln und damit Bedürftige der Müritz-Region unterstützen. Wie Geschäftsführerin Kati Strasen gegenüber „Wir sind Müritzer“ erklärte, kommen an diesem Abend rund 40 Raritäten zur Auktion, vorrangig Markenuhren einer Privatsammlung, darunter Modelle der Marken Breitling, Glashütte, Omega und Montblanc.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA„Auch Goldschmuck ist dabei“, so die Chefin des „Kleines Meeres“, die mit dieser Auktion einen neuen Weg geht, um der Warener Tafel zu helfen. Die Gäste des Abends – maximal 60 Plätze sind vorhanden – genießen neben der Auktion ein Drei-Gänge-Menü von Chefkoch Hendrik Türk inklusive Weine (pro Person 69 Euro).
Schon ab 17 Uhr können die Versteigerungsobjekte besichtigt werden, darüber hinaus erhalten die Teilnehmer mit ihrer Eintrittskarte einen Versteigerungskatalog. „Selbstverständlich übernimmt der Verkäufer für die Uhren eine Garantie“, so Kati Strasen. Zehn Prozent des Verkaufserlösen gehen an die Warener Tafel, die rund 4000 Menschen in der Müritz-Region versorgt.
Anmeldungen sind ab sofort und bis zum 15. November unter 03991 6480 möglich.

Kochen mit dem Profi und Wärmendes auf der Terrasse

Nach wie vor großer Beliebtheit erfreuen sich die Kochkurse im „Kleinen Meer“. Alle angebotenen Termine in diesem Jahr sind nach Aussage von Kati Strasen bereits ausgebucht. Wer dennoch mit Chefkoch Hendrik Türk kochen möchte, kann exklusive Termine buchen (mindestens sechs Personen).

Doch es gibt noch mehr Neuigkeiten aus dem „Kleinen Meer“:  Die Auszubildenden des Hauses wollen die Terrasse ab dem 21. November in ein Winterwunderland  verwandeln – mit  weihnachtlichen Klängen, wärmenden Feuerschalen, hausgemachtem Hütten-Glühwein, Knüppelkuchen und duftenden Waffeln. Bis einschließlich zum 20. Dezember kann diese vorweihnachtliche Stimmung immer freitags bis sonntags genossen werden. Jeden Samstagabend gibt es zudem Gitarrenmusik am Feuer, und für die Kinder verschiedene Spiele.
„Mit den Erlösen von selbstgebackenen Plätzchen wollen wir die Kinderwohngruppe „Gartenhaus“ in Penzlin unterstützen. Zusammen mit den Kinder der Wohngruppe werden die Plätzchen am 12. November gebacken und hübsch verpackt“, so Kati Strasen. Das Winterwunderland ist immer freitags von 16 bis 19 Uhr sowie Samstag und Sonntag ab 14 bis 19 Uhr geöffnet.

Winterlich weihnachtliche Lesung am 3. Advent

Weihnachtlich wird’s auch am 14. Dezember, wenn die langjährige Warener Buchhändlerin Lilo Lohmann im „Kleinen Meer“ besinnliche Geschichten liest. Dazu gibt’s in gemütlicher Runde ein Drei-Gang-Menü mit Sekt-Aperitif (35 Euro pro Person. Auch hier wird um Reservierungen gebeten.

Weitere Infos:

www.kleinesmeer.com

https://www.facebook.com/HotelKleinesMeer?ref=ts&fref=ts


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*