Anzeige

Beste MV-Lehrlinge kommen von der Seenplatte – darunter Alex Severin aus Waren

17. November 2017

Zwei junge Männer von der Seenplatte, darunter ein 23-jähriger aus Waren, gehören zu den besten Lehrlingen in Deutschland. Am 4. Dezember bekommen Alex Severin vom Warener Wellpappenwerk Smurfit Kappa und der Neubrandenburger Peter Kähms in Berlin ihre Auszeichnungen, teilte die IHK in Neubrandenburg mit. Insgesamt werden 211 junge Frauen und Männer für ihre tollen Leistungen als beste Auszubildende in ihren jeweiligen Berufen geehrt.

Der 23-jährige Severin hat mit seien Leistungen als „Packmitteltechnologe“ gepunktet. Solche Fachleute sorgen dafür, dass die Verpackungen für alle möglichen Gegenstände – ob leicht, schwer, hart oder zerbrechlich – geeignet sind. Die Gegenstände müssen von den Abmaßen und der Stabilität her sicher transportiert werden können, was jeder weiß, der sich etwas im Internet bestellt. Und das sind immer mehr. Ein Partner der Verpackungsfachleute dürfte dabei auch das Röbeler CD-Werk mit seinen zerbrechlichen Produkten von CD, über Schallplatte bis zu den Büchern sein. Zudem sollten die Verpackungen aus Wellpappe auch energieschonend und umweltverträglich sein.

Das Wellpappenwerk ist mit seinen etwa 170 Beschäftigten einer der größte Arbeitgeber an der Müritz und bildet jährlich ein bis zwei junge Leute aus, die am besten auch immer übernommen werden sollen. So hat man den jungen Alex Severin nach den drei Ausbildungsjahren auch gleich dabehalten.

Der etwas ältere Kähms hat bei der Neubrandenburger Zentral Archiv Service GmbH den Beruf des „Fachangestellten für Medien und Informationsdienste“ erlernt – ein moderne Art eines Facharbeiters für Archivdinge. Dies wird heute natürlich mit den modernen Medien verknüpft.

Bei regionalen Meisterschaften der IHK haben auch Willy Arndt von den Stadtwerken Malchow, Nino Beisler vom Nudelhersteller „Möwe“ , Michael Schulz von der Personenverkehr Müritz und Michael Hübner von der Kuhnle Werft in Rechlin bestens abgeschnitten. Sie alle werden schon am 22. November in Neubrandenburg geehrt.


Eine Antwort zu “Beste MV-Lehrlinge kommen von der Seenplatte – darunter Alex Severin aus Waren”

  1. Petzibär sagt:

    Herzlichen Glückwunsch den jungen Leuten.
    Es bleibt zu hoffen, daß beim momentanen Mangel an guten Auszubildenden endlich mal wieder deutlich gemacht wird, das der Mittelstand mit dem Handwerk das Rückgrat unseres wirtschaftlichen Wohlstandes ist und einem ehrenwerten Handwerk wieder die Aufmerksamkeit zuteil wird, die ihm gebührt.
    Zulange war es, auch durch die Medien kolportiert, nur toll, ein dauerstudierender Bachelor -Anwärter zu sein, am besten noch mit jahrelangen Selbstfindungstrips im Ausland. Das ist auch alles gut und schön, nur wurde die klassische Duale Berufsausbildung völlig vernachlässigt, gerade auch in der öffentlichen Berichterstattung. Also bitte wieder mehr Beiträge und Berichte über Auszubildende in Landwirtschaft, Handwerk, Verkehr etc.!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*