Anzeige

Bestzeit deutlich unterboten

7. Oktober 2014

Gleich zwei neue Rekorde gab’s beim gestrigen Tiefwarensee-Lauf des Richard-Wossidlo-Gymnasiums.

Svea Gipp aus der 7B schaffte die 8-Kilometer-Strecke in 38.13 Minuten und verbesserte den bisherigen Rekord damit um sage und schreibe 4.30 Minuten.
Auch Hannes Lübcke aus der 11B knackte mit einer Zeit von 35.02 Minuten die alte Bestzeit.

Auf der Zwei-Kilometer-Strecke holte sich bei den Mädchen Josephine Hotzelmann den Sieg, bei den Jungen Lothar Richter. Auf der 4-Kilometer-Strecker kam bei den Mädchen Pia Frahm als erste ins Ziel, bei den Jungen Sascha Potreck.

Alles in allem gingen rund 150 Schüler des Gymnasiums an den Start.

Text und Foto: Lena Wesener

Lo


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*