Anzeige

Betrunken von der Arbeit im Auto nach Hause

3. Dezember 2017

Oh, was wird da gearbeitet? Warens Polizisten haben gestern am späten Abend in Penzlin eine 56 Jahre alte Autofahrerin gestoppt, die auf dem Weg von der Arbeit nach Hause war. Weil es im Wagen stark nach Alkohol roch, ließen die Polizisten die Frau pusten.

Das Ergebnis erstaunte auch die erfahrenen Beamten: 2,52 Promille. Die Frau musste mit zur Blutentnahme und ist ihren Führerschein jetzt erst einmal eine Weile los. Interessant dürfte in diesem Fall auch die Reaktion des Arbeitgebers sein.


Eine Antwort zu “Betrunken von der Arbeit im Auto nach Hause”

  1. Jürgen Pf sagt:

    Sehr gute Polizeiarbeit😀😃

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*