Anzeige

Braunbärin Clara ist verrückt nach Salatköpfen

13. August 2016

Im „Bärenwald Müritz“ wird lecker gespeist. Die aus dem Tiergarten Mönchengladbach stammende Braunbärin Clara hat eine Schwäche für Weintrauben, Brot, Avocados sowie Honig und vor allem: Salatköpfe.

Clara1„Braunbären ernähren sich bei uns, aber auch in freier Wildbahn, zu etwa 80 Prozent vegetarisch. Dass der Fleischanteil somit nur einen kleinen Teil ausmacht, ist vielen gar nicht bewusst. Wir sind sehr froh, dass wir unseren 16 Bären im Bärenwald Müritz einen artgemäßen Lebensabend bieten können. Nach den vielen Jahren in schlechter Haltung können sie hier endlich ihre Instinkte ausleben und nach ihren Bedürfnissen ernährt werden“, erläutert Denise Schmidt, Kampagnenleiterin bei VIER PFOTEN.

Die sensible Bärin Clara wurde 1992 geboren und 2013 zusammen mit ihrer Mutter Mary und ihrer Schwester Sonja aus dem Tiergarten Mönchengladbach von der Tierschutzstiftung in den Bärenwald überführt. Sonja musste leider vor zwei Jahren aufgrund eines bösartigen Lebertumors eingeschläfert werden.

Foto oben: Claras trostloses Beton-Gehege vor der Rettung © VIER PFOTEN
Foto unten: Braunbärin Clara steht auf Salat © FOUR PAWS, Clemens Gross.

Germany, Mueritz | 2015 06 07 | Bear Clara at BEAR SANCTUARY Mueritz.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*