Anzeige

Das Fahrrad hat Geburtstag, und an der Müritz wird gefeiert

16. Juni 2017

Heute ist das Fahrrad weltweit das am meisten genutzte Fortbewegungsmittel. Ob zur Arbeit, Schule oder zum Einkaufen – mit dem Fahrrad lassen sich sowohl kürzere als auch längere Wege oft bequem und stressfrei bewältigen. Ein weiteres Plus: die körperliche Bewegung trägt zur besseren Gesundheit bei. Grund genug, den 200. Geburtstag des Fahrrades zu feiern. Deshalb lädt der Turn- und Sportverein Müritz Klinik e.V. alle Fahrradbegeisterten am 24. Juni ab 10 Uhr zu einer Müritz-Rundfahrt mit Stefan Nimke – Olympiasieger im Bahnradsport– ein.

Treffpunkt ist in Klink auf dem Gelände der Müritz Klinik, Höhe Strandläufer.

Ab 13 Uhr werden die Teilnehmer zur Zieleinfahrt auf dem Gelände der Müritz Klinik in Klink erwartet, wo ein buntes Programm rund um das Fahrrad vorbereitet wird.

So können sich die Besucher nach Informationen von Katrin Schulz, stellvertretende Vorsitzende des Turn- und Sportvereins, unter anderem auf eine Ausstellung vom Holzfahrrad zum E-Bike freuen. Darüber hinaus stellen Sportler und Aktive ihre Radsportart auf der Showbühne vor. Und neugierige Radbegeisterte dürfen all ihre Fragen rund um den Radsport an Stefan Nimke stellen. Begleitet wird die Feier an der Müritz Klinik von dem bekanntesten deutschen Künstler, Schlosser, Erfinder und Fahrraddesigner der Welt, Didi Senft.

Für alle Teilnehmer besteht die Möglichkeit, VIP-Karten für das älteste Sechstagetennen der Welt zu gewinnen. Selbstverständlich ist auch an die kleinsten Gäste gedacht. Auf sie wartet unter anderem ein buntes Mitmach-Programm von Kinderschminken, Hüpfburgen-Springen und BMX-Parcours fahren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*