Anzeige
Anzeige

Das hat Hand und Fuß: Zwei neue Oberärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie im Müritz-Klinikum

1. September 2017

Auch Patienten mit orthopädischen Krankheitsbildern können ab sofort im MediClin Müritz-Klinikum auf eine hochspezialisierte Versorgung zählen. Im Warener Krankenhaus bekommt das Team der Klinik für Chirurgie in der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie zwei neue Oberärzte zur Verstärkung des Teams. Die ehemals unfallchirurgische Abteilung wird um die orthopädische Versorgung erweitert.

Nachdem Dr. Karl Schulze und Dipl. med. Klaus-Dieter Cleemann in den wohlverdienten Ruhestand gegangen sind, besetzt MediClin die Arztstellen mit zwei erfahrenen Spezialisten und Unfallchirurgen nach. Dr. Robert Sentek und Dr. Jan Lehmann verstärken ab sofort das chirurgische Ärzteteam und erweitern durch ihre Expertise und Spezialgebiete ab sofort auch das Leistungsspektrum des MediClin Müritz-Klinikums.

Der Handspezialist Dr. Robert Sentek (Foto rechts) ist Mecklenburger, stammt aus Rostock und hat an der Universität Rostock studiert. Die medizinischen Schwerpunkte des 42-jährigen Facharztes für spezielle Unfallchirurgie und Orthopädie liegen auf den Gebieten der Handchirurgie sowie der Alterstraumatologie.

Zuletzt wirkte er in Kliniken in Schwerin sowie Neumünster. Ab 1. September übernimmt Dr. Sentek die D-Arzttätigkeit von Dr. Schulze und sichert die Versorgung von Arbeitsunfällen am MediClin Müritz-Klinikum weiterhin ab. Seine Facharztausbildung absolvierte er unter anderem unter der Leitung des  jetzigen Warener Chefarzt der Klinik für Chirurgie, Dr. Jantschulev.

Patienten aus Cottbus „folgen“ Arzt nach Waren

Der Fußspezialist Dr. Jan Lehmann (Foto links) ist bereits seit dem 1. Juli in Waren tätig, hat sich bereits gut eingelebt und schon zahlreiche Patienten erfolgreich behandelt. Der 50-Jährige ist Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Spezialist auf dem Gebiet der Fußchirurgie.

Mit ihm erweitert sich das Leistungsspektrum vor allem um elektive Gelenkersatzoperationen sowie fußchirurgische Eingriffe. Unter anderem die Rekonstruktion diabetischer Füße gehört zu seinen Spezialgebieten. Der gebürtige Neubrandenburger war zuvor in Kliniken in Senftenberg und Cottbus tätig und hat sich dort einen Namen gemacht.
So einige Patienten sind in seinen ersten Dienstwochen in Waren sogar aus Cottbus nachgereist, um sich  bei ihm operieren zu lassen.

Zusammen mit Facharzt Matthias Gehlen (40 Jahre, Foto links unten), der schon seit 12 Jahren im Klinikum beschäftigt ist und unter anderem seinen medizinischen Schwerpunkt in der Vorfußchirurgie hat, vervollständigen die beiden neuen Mediziner das Facharztteam der Orthopädie und Unfallchirurgie.

Das MediClin Müritz-Klinikum ist ein Akutkrankenhaus mit dem gesamten Versorgungsspektrum der Grund- und Regelversorgung sowie verschiedenen fachlichen Spezialisierungen

Mit einer Kapazität von 355 Betten und rund 600 dort beschäftigten Mitarbeitern ist das MediClin Müritz-Klinikum einer der größten Arbeitgeber in der Region.

Text: Jenny Thoma, Marketing & PR MediClin Region Mecklenburg Vorpommern


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*