Anzeige
Anzeige

Den Geheimnissen der Pilze auf der Spur

21. September 2017

Im Müritz-Nationalpark wird es am kommenden Sonnabend, 23. September, von 14 bis 17 Uhr ab Jugendwaldheim Steinmühle eine Pilzwanderung geben. Interessierte begleiten den Feldberger Pilzexperten Udo Hans Hopp zu den Herrschern des Waldes. Herr Hopp ist Pilzsachverständiger, Diplomlehrer im Ruhestand und seit 1981 ehrenamtlicher Pilzberater.

Er wird in der dreistündigen Wanderung auf einheimische Pilzarten, ihre Verwendungsmöglichkeiten und ihre Funktion im Ökosystem eingehen. Die Exkursion ist etwa 6 Kilometer lang. Bitte dem Wetter angepasste Kleidung tragen.

Pilze sind überlebensnotwendig für die Lebensgemeinschaft Wald. Sie lassen Bäume wachsen und sterben. Doch die Vielzahl der Pilze ist überwältigend.

Am 23. September findet der zweite Europäische Pilztag statt. Seit letztem Jahr wird er immer am vierten Samstag im September begangen. Ziel des Pilztages ist es, Wissen über Pilze weiterzugeben und die Begeisterung für diese faszinierenden Lebewesen zu wecken, die neben den Tieren und Pflanzen ein eigenständiges Reich bilden. Dazu finden in ganz Deutschland zahlreiche Veranstaltungen statt.

Weitere Informationen: www.pilztag.de

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*