Anzeige
Anzeige

Die letzten Stunden des Müritz Hotels Klink

27. September 2017

Es sind nur noch wenige Stunden, dann ist das Müritz-Hotel endgültig Geschichte. Derzeit laufen auf dem Areal die Vorbereitungen für die Sprengung, punkt 15 Uhr am morgigen Donnerstag will Sprengmeister Andreas Fricke den Knopf drücken.

Fricke, aber auch der Geschäftsführer der Klinker Müritz Klinik, Manfred Geilfuß, haben momentan ganz viel Besuch. Von Journalisten. Aus allen Himmelsrichtungen kommen sie an.

Mit Fernsehkameras und Fotoapparaten sind sie auf der Suche nach der perfekten Einstellung, befragen Einwohner nach Erlebnissen, filmen die letzten Vorbereitungen und schauen regelmäßig auf die Wettervorhersagen für Donnerstag.

Und an dieser Stelle noch einmal der wichtige Hinweis: Auf den Straßen in und um Waren und Klink wird es morgen vorübergehend chaotisch.

Wer kann, sollte die B 192 in diesem Bereich meiden. Wer nicht unbedingt mit dem Auto nach Klink fahren muss, sollte sich aufs Fahrrad schwingen.

Für alle anderen sind auf der Wiese vor dem Bauernmarkt bereits Parkplätze eingerichtet worden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*