Die Narren stehen in den Startlöchern

9. November 2013

In zwei Tagen ist es schon wieder so weit: Die Narren übernehmen das Regiment. Auch wenn die Müritz-Region nicht zu den Karnevalshochburgen Deutschlands zählt, geht’s am 11.11. auch hier hoch her.

Der CCW – Carneval Club Waren – zieht wie gewohnt durch die Altstadt und wird dabei von der Warener Blaskapelle begleitet. Pünktlich um 11.11 Uhr will Warens Bürgermeister Günter Rhein den Rathausschlüssel an die Narren übergeben. Zum letzten Mal, denn der Verwaltungschef hört bekanntlich Ende des Jahres auf und wird den Schlüssel auch gar nicht mehr zurücknehmen können. Das macht dann im Februar 2014 schon sein gewählter Nachfolger Norbert Möller.

Wie der CCW-Pressesprecher Dietmar Kohse mitteilt, lohnt sich der Gang zum Neuen Markt am 11. 11. auf jeden Fall. Dort lernen die Besucher das neue Prinzenpaar – Mandy I. und Raik I. – kennen und auch das Kinderprinzenpaar – Alina I. und Sven I – stellen sich ihrem Volk vor.
Außerdem erfreuen die Kleinen mit dem lustigen Kindertanz, und auch Müllmann Werni, der seit Jahren zur Freude der Warener die Politik der Müritzstadt aufs Korn nimmt, zieht wieder ein paar ungeliebte Wahrheiten aus der Tonne. Ein besonderes Augenmerk legt er dabei nach Informationen von WsM auf die Wahlen, die Diskussionen zur Ortsumgehung, die FDP und natürlich den Kampf um den Stuhl von Bürgermeister Günter Rhein.
Wer Lust hat, kann sich schon am 11. 11. kostümieren, die besten drei werden prämiert.

Das diesjährige Motto des CCW lautet übrigens: „CCW – We are Family“. Na dann, „Hol di fast“!

Karneval

Bild: Foto Steindorf

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.