Anzeige
Anzeige

Drei Menschen bei Unfall auf der B 108 leicht verletzt

1. November 2017

Bei einem Unfall auf der B 108 zwischen dem Ortsausgang Waren und der Abfahrt nach Warenshof sind heute Abend drei Menschen leicht verletzt worden. Ein 60 Jahre alter Fahrer eines Renault befuhr die B 108 aus Waren kommend in Richtung Teterow. Auf Höhe der Unfallstelle wechselte ein Reh über die Fahrbahn und es kam zum Zusammenstoß mit dem Tier. Daraufhin zog der 60-jährige mit seinem Renault nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem VW Lupo.
Bei dem Unfall wurden der 39-jährige Fahrer des Lupo, sein 34-jähriger Beifahrer und die 22-jährige Tochter des Renaultfahrers leicht verletzt. Sie sind ins Müritz-Klinikum gebracht worden.
Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die B 108 blieb in diesem Bereich etwa eine Stunde voll gesperrt. Auch Warens Feuerwehr musste wegen auslaufender Betriebsstoffe ausrücken.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*