Anzeige

Drei Müritzer erfolgreich bei World Masters Games in Neuseeland

15. Mai 2017

Alle vier Jahre finden die World Masters Games als Multisportevent für Sportler statt, die älter als 35 Jahre sind. In diesem Jahr war der Austragungsort die neuseeländische Metropole Auckland. Dort trafen sich 28000 Athleten aus 104 Ländern, die in 24 olympischen Sportarten ihre Besten ermittelten. Mit dabei auch die drei Müritzer Mike Wibranitz, Gaby Rang und Paavo Lohmann.

Dabei startete Mike im Drachenboot für das deutsche Team über 200m und 500m und hatte bei seinen Rennen nicht nur mit starkem Wind und hohen Wellen zu kämpfen, sondern traf dort auch auf starke Konkurrenz. Einmal Gold und dreimal Silber sind seine hervorragende Ausbeute, die er im Männer- sowie im Mixedboot erkämpfte.

Gaby Rang erlief sich beim 10- Kilometer- traßenlauf einen starken 5. Platz in der Frauenkonkurrenz unter 3o Starterinnen. Beim 8km Cross Country Wettbewerb lief es ähnlich gut und am Ende lief sie auch hier als tolle 5. über den Zielstrich.

Paavo Lohmann stellte sich beim 3000-Meter-Hindernislauf im Stadion der Konkurrenz und erlief sich hier die erhoffte Bronzemedaille nach einem ziemlich harten Kampf. Am Abschlusstag stellte er sich auch noch einmal beim 6km Cross Country und errang auf dem anspruchsvollen und profilierten Parcour einen guten 5. Platz.

Sehr zufrieden feierten die Müritzer ihre Erfolge bei der Abschlussveranstaltung mit vielen Sportlern aus der ganzen Welt bei viel maorischer Kultur. Der Staffelstab wurde an die japanische Metropole Kansai übergeben, wo in vier Jahren die nächsten Games stattfinden.

Wir sind stolz auf Euch, liebe Müritzer!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*