Anzeige
Anzeige

Drei Unfälle in Waren in einer Viertelstunde

16. August 2017

Heute Vormittag musste die Warener Polizei innerhalb von nur 15 Minuten gleich zu drei Unfällen ausrücken. Zunächst rollte in der Eichholzstraße eine Arbeitsmaschine, die beim Abstellen nicht ordentlich gesichert wurde, gegen ein Auto.
Schaden: 1000 Euro.
Unfall Nummer zwei ereignete sich in der Teterower Straße. Weil ein Autofahrer die Vorfahrt des anderen nicht beachtete, kam es zum Zusammenstoß
Schaden: 4000 Euro.
Und fünf Minuten später fuhr in der Fischerstraße ein Kleintransporter auf einen Pkw auf.
Schaden: etwa 1000 Euro.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*