Anzeige
Tag der Stadtwerke Waren
Anzeige
Autohaus Behrend

Durchbruch mit Sonnenblumenkernen

4. März 2014

Das sind Geschichten, die man gerne schreibt: Eine junge Warenerin startet durch und ist auf dem besten Weg, mit einem eigenen Produkt den Markt zu erobern. Damit das schneller geht, ist auch die Hilfe der Müritzer nötig. Doch dazu später mehr.

Andrea Hellmann, 25 Jahre alt und Studentin der Lebensmitteltechnologie in Neubrandenburg, steht kurz vor der Abgabe ihrer Masterarbeit. Nebenher hat die sympathische Frau, die in Waren geboren wurde und aufgewachsen ist, einen Riegel entwickelt, den es so noch nicht gab und der ihr Durchbruch sein soll.
Auf einer Reise ist ihr nämlich aufgefallen, dass in anderen Ländern Sonnenblumenkerne als Snack gefragt sind. Wieder zu Hause in Neubrandenburg, entwickelte sie gemeinsam mit Reiner Ihns einen Riegel aus Sonnenblumenkernen, der weder Nüsse (Allergiegefahr) noch Weizenmehl (Glutenintoleranz) enthält. Und noch etwas ist besonders an diesem Riegel: Er wird auf keinen Fall so süß ausfallen, wie man Riegel gemeinhin kennt. Ganz im Gegenteil: Andrea Hellmann setzt auf herzhafte Varianten, verwendet unter anderem Bärlauch und Zwiebeln, Senf, Dill, Curry und Ingwer sowie Tomate. „Ende März gibt es dazu eine Verbraucherumfrage. Dann werden wir sehen, wie die Geschmacksrichtungen ankommen“, sagte die Müritzerin gegenüber WsM.

Inzwischen hat Andrea Hellmann mit dem besonderen Powerriegel verschiedene Auszeichnungen eingefahren und auch die Organisatoren der Mecklenburger Seen Runde, die im Mai als bislang größte Radveranstaltung dieser Art über die Bühne gehen soll, überzeugt. Die Teilnehmer werden mit einem ihrer Sonnenblumenriegel versorgt.

Damit die engagierte Warenerin nach dem Studium gleich mit der Produktion beginnen kann, ist natürlich noch Startkapital nötig. Das kann sie sich zum Teil auch bei einem Ideenwettbewerb der Uni Kiel holen, der gerade läuft. Und da kommen Sie, liebe Leserinnen und Leser, ins Spiel. Unter https://wettbewerb.yooweedoo.org/sunnysnacks können Sie für Andrea Hellmann abstimmen und ihr somit in die Selbstständigkeit helfen. Die Abstimmung endet am 7. März um 12 Uhr.

HellmannAndrea Hellmann will das Abenteuer Selbstständigkeit gemeinsam mit Rainer Ihns und ganz, ganz vielen Sonnenblumenkernen starten und alle Müritz können ihr dabei helfen.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*