Anzeige
Anzeige

Eigentumswohnungen ersetzen alte Stadtvilla

3. August 2017

Mit dem Brand einer alten Stadtvilla in der Warener Bahnhofstraße ist im vergangenen Jahr ein Stück Warener Geschichte verschwunden.

Die denkmalgeschützte Villa war nicht mehr zu retten und musste abgerissen werden. Auf dem Grundstück tut sich jetzt etwas.

Baufahrzeuge sind angerückt. Doch auf dem Areal entsteht keine neue Villa, wie vielleicht von vielen gehofft. Geplant ist ein größeres Mehrfamilienhaus.

Die Eigentümer haben sich entschlossen, ein Wohnhaus mit mehreren Eigentumswohnungen auf das Grundstück zu setzen. Die Fläche ist zwar nicht sehr breit, aber sehr tief. Und so reicht es für ein größeres Mehrfamilienhaus, in dem es mehrere Eigentumswohnungen gibt, die bereits von verschiedenen Maklern der Stadt angeboten werden.

Eigentlich wollte ein Ehepaar aus Neustrelitz in die 1899 gebaute Villa einziehen. Doch dann kurz vor abgeschlossener Sanierung der Brand vor mehr als einem Jahr, der durch Schweißarbeiten ausgelöst wurde.  Dadurch fing die Ummantelung eines Wasserrohres Feuer, das sich über einen Schacht rasend schnell ausbreitete.

Die Gutachter stellten letztendlich fest, dass die historische Villa nicht mehr zu retten ist. Allerdings hatten viele Warener gehofft, dass an dieser Stelle zumindest ein etwas ähnliches Bauwerk entsteht. Das Gebäude, das jetzt auf diesem Grundstück gebaut wird, hat allerdings so gar nichts mehr mit der Stadtvilla gemein. Die Wohnungen sind dennoch attraktiv.


5 Antworten zu “Eigentumswohnungen ersetzen alte Stadtvilla”

  1. Christina sagt:

    Schade , wieder ein „Klotz“mehr …

  2. WolKe sagt:

    Geld regiert die Welt, auch in Waren.

  3. regloh ektdeil sagt:

    Das sieht aus wie ein Abklatsch vom Seehaus oder wird die G.H.Allee 4 umgesetzt um die Allee wieder

    zur Geltung zu bringen.

    Gehe ich richtig in der Annahme das OCA und S&M den Auftrag haben ?

  4. WRN sagt:

    Ich kann mich nur den Kommentaren von WolKe und Christina anschließen. Wer genehmigt den sowas???? , weil das Haus passt ja ,, sehr schön “ dahin (Stadtansicht).

  5. Sonja sagt:

    Die Frage ist richtig , wer genehmigt das. Aber wir haben ja bald wieder einen Versuch (Wahl) eine andere Führung in Waren zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*