Anzeige
Anzeige

Ein Autohaus hat’s auch auf „Rückkehrer“ abgesehen

21. Januar 2015

Der Stellenmarkt auf „Wir sind Müritzer“ zeigt es: Auch in den eher „schwachen“ Wintermonaten sind zahlreiche Unternehmen der Müritz-Region auf der Suche nach neuen Mitarbeitern.
Viele Firmenchefs setzen dabei nicht nur auf Bewerber aus der Region, sondern hoffen auf Interessierte aus anderen Teilen Deutschlands. Wie das Warener Autohaus Multhaup, das derzeit unter anderem überregional nach einem Kfz-Meister und Mechatroniker sucht.
„Wir sind Müritzer“ wollte wissen, warum und fragte bei Matthias Wolter nach.

Herr Wolter, warum inserieren Sie beispielsweise auch in Berlin?Mul

Ich suche überregional, weil ich es mag, wenn Menschen auch mal weg waren. Das ist wie bei mir. Ich bin auch ein paar Jahre losgezogen, habe viel von anderen Unternehmen gelernt, einiges gesehen und etliche Ideen mitnehmen können. Darauf kann ich heute noch zurückgreifen.

Und Ihre persönlichen Erfahrungen reichen, um neue Mitarbeiter an die Müritz zu locken?

Was ganz wichtig ist: „Arbeiten, wo andere Urlaub machen.“ Ich bin jetzt seit elf Jahren wieder im Autohaus und genieße jeden Tag! Wasser, frische Luft und ganz viel Grün. Der richtige Platz für meine Familie.
Und ich weiß, dass es viele Müritzer gibt, die vor Jahren weggegangen sind, aber gerne wieder hier Fuß fassen möchten.
Wenn also jemand Lust hat, wieder heim zu kommen oder die Müritz-Region als neue Heimat entdecken möchte, ist bei uns herzlich willkommen und kann auch auf unsere Hilfe bei der Wohnungssuche hoffen.

Mul1Was erwartet einen neuen Mitarbeiter im Autohaus Multhaup?

Auf jeden Fall viel Arbeit! Und ich wünsche mir, dass unsere Mitarbeiter das genauso positiv sehen wie ich!
Es gibt doch nichts schöneres, als ein volles Haus, ein Haus das lebt, in dem es überall wuselt und kracht.
Natürlich ist das auch mit Einsatz verbunden und deshalb freuen wir uns über Mitarbeiter, die so wie wir für ihren Job brennen, kommunikativ sind und keine Angst vor Veränderungen oder Weiterentwicklungen haben.
Dafür bietet unser 25 Jahre altes Autohaus feste und sichere Arbeitsplätze, pünktlichen Lohn, moderne Arbeitsbedingungen sowie diverse Qualifizierungsmaßnahmen.

Apropos wuseln und krachen. Mitarbeiter im Autohaus Multhaup sind manchmal ja auch ein bisschen Veranstalter, oder?

Stimmt, wir sind dafür bekannt, dass wir außerhalb des normalen Autohaus-Geschäftes einiges auf die Beine stellen. Unsere Veranstaltungen haben teilweise Kult-Status. Diese Events organisieren wir auch als Team. Wie beispielsweise am 31. Januar die große Apres-Ski-Party, auf die wir uns schon richtig freuen.

Zur Stellenanzeige geht’s hier: http://www.wir-sind-mueritzer.de/stellenmarkt/view/kfz-meistermechatroniker-mw/

Bild im Text: Matthias Wolter mit seiner kleinen Tochter. Auch er ist erst durch die Welt getingelt und freut sich, seit vielen Jahren wieder in seiner Heimat arbeiten zu dürfen.

Bild unten: Die Mitarbeiter des Autohauses Multhaup: Wie eine große Familie

Mul2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*