Anzeige
Tag der Stadtwerke Waren
Anzeige
Autohaus Behrend

Ein Buch, das schrecklich weh tut

31. Januar 2014

Wir lesen gern, wir lesen viel, wir lesen regelmäßig, aber dieses Buch können wir einfach nicht lesen.

Über einen Presse-Newsletter haben wir von dem Buch „Deutschland misshandelt seine Kinder“ (Droemer Knaur, 256 Seiten, 19,99 Euro) erfahren.
Es wurde von zwei Rechtsmedizinern geschrieben, die aus ihrem Erleben über schreckliche Fälle von misshandelten Kindern in unserem Land berichten. Diese Schilderungen sind nicht auszuhalten.

Wir haben lange überlegt: Sollen wir vor diesem Buch warnen oder sollen wir es empfehlen. Und: So grausam es auch ist: Wir empfehlen es, denn wir möchten, dass alle die Augen offen halten, damit solche Dinge, wie in diesem Buch geschildert, nicht mehr passieren!
Denn sie passieren, auch in der Nachbarschaft, und auch, weil viel zu viele weg schauen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*