Anzeige
Anzeige

Ein Tag für Radfreunde

27. November 2014

In der Müritz-Region werden heute gleich zwei neue Radwege eingeweiht. Den ersten übergibt der Schweriner Verkehrsminister Christian Pegel persönlich seiner Bestimmung: Um 9 Uhr schneidet er das obligatorische Band am Radweg an der B 192 zwischen Schmachthagen und Neu Schloen durch.

RaedervolksDie B 192 verbindet die Oberzentren Schwerin und Neubrandenburg miteinander und ist unheimlich stark frequentiert. Mit dem Bau des Radweges zwischen Schmachthagen und Neu Schloen wurde die Verkehrssicherheit entlang der B 192 für alle Verkehrsteilnehmer deutlich verbessert.

Die Gesamtlänge des Radweges beträgt 2555 Meter. Davon ist der straßenbegleitende Radweg ca. 1280 Meter lang. Auf einer Länge von 755 Metern wurde der Radweg auf zum Teil vorhandenen ländlichen Wegen ausgebaut. Auf den verbleibenden Längen wird der Radfahrer über vorhandene Gemeindestraßen (Länge ca. 520 Meter) geführt.

Der Radweg wurde in rund einjähriger Bauzeit in Asphaltbauweise mit einer Breite von 2,50 Metern errichtet. Die Baukosten in Höhe von rund 500 000 Euro trägt der Bund.

Radweg Nummer zwei, der heute eingeweiht wird, ist der am Alten Bahndamm Penzlin. Er wird heute ab 10.15 Uhr an der Brücke über den Aalbach unter anderem von Landrat Heiko Kärger und Bürgermeister Sven Flechner offiziell freigegeben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*