Anzeige

Ein Waren-Laster tourt durchs Land

30. Oktober 2014

Gusk115 Lastwagen des Rostocker Logistikunternehmens Gustke machen seit heute Werbung für Orte in Mecklenburg-Vorpommern, unter anderem auch für eine Müritzstadt.
Die Zugmaschinen wurden heute auf dem Rostocker Neuen Markt auf den Namen des Landes oder den von Städten und Gemeinden im Nordosten getauft. Als Taufpate war unter anderem Verkehrsminister Christian Pegel im Einsatz.
„Die getauften Lkw werden über die Landesgrenzen hinweg zu Botschaftern unseres Landes“, sagte er.
Ein Laster trägt den Namen Waren (Müritz), getauft wurde er vom stellvertretenden Ordnungsamtschef Harald Hakert.
Die Spedition hat für die Zugmaschinen insgesamt rund fünf Millionen Euro ausgegeben.


Eine Antwort zu “Ein Waren-Laster tourt durchs Land”

  1. Bravo! sagt:

    Eine mehr zutreffende Werbung für den Luft- und Wasserkurort Waren, sowie für die Müritz, und den Nationalpark mir dem Lkw-Donnern im Hintergrund (B192!), kann ich mir einfach nicht vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*