Anzeige

Ein Wochenende der berauschten Fahrer an der Müritz

26. Juni 2017

Man mag es schon gar nicht mehr schreiben und sicher auch nicht mehr lesen, aber am Wochenende haben Warens Polizisten jede Menge Fahrer aus dem Verkehr gezogen, die entweder Alkohol oder Drogen im Blut hatten.

So in der Springer Straße einen 26-Jährigen mit Betäubungsmitteln, im Falkenhäger Weg musste eine 37-jährige Autofahrerin pusten und brachte es auf 1,28 Promille, an der Steinmole in Waren ein 20-Jähriger auf 0,78 Promille, in Moltzow ein 54-Jähriger mit 0,62 Promille, in Lehsten ein 39-Jähriger mit 1,17 Promille, und bei Mc Donalds in Waren ging den Beamten ein 18-jähriger Autofahrer mit Drogen im Blut ins Netz.

Außerdem mussten sich die Polizisten noch um einen 67 Jahre alten Radler kümmern, der sein Gefährt mit 2,15 Promille nicht mehr so ganz unter Kontrolle hatte.

Und wenn man dann bedenkt, dass es sich hier nur um die Erwischten handelt…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*