Anzeige

Einbrecherin auf vier Pfoten

11. Januar 2018

Es gibt ja immer wieder mal nette Polizeimeldungen. Wie diese hier, die uns heute aus Schwerin erreicht hat: Weil es an der Tür rumpelte, rief eine Bewohnerin die Polizei, sie vermutete Einbrecher.

Die Beamten eilten zur angegebenen Adresse und spürten die Tatverdächtige schnell auf. Eine im Haus lebende Katze hatte sich in der Etage geirrt, eigentlich wollte sie in ihre Wohnung ein Stockwerk höher. Sie öffnet immer selbstständig die Tür, nur dieses Mal funktionierte das irgendwie nicht.

Auf ein Ermittlungsverfahren gegen die leicht verwirrte Samtpfote wurde verzichtet, ob sie einen „Kater“ hatte, bleibt ungeklärt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*