Anzeige
Anzeige

Einzigartiger Einsatz für ein krankes Mädchen

31. August 2014

Al3Es gab viele tolle Momente beim gestrigen RUN FOR CHARITY und es gab einen unwahrscheinlich bewegenden, der sogar hart gesottene Kerle schlucken ließ. Etwa 15 Mannschaften gingen für die kranke Celine aus Grabowhöfe an den Start, doch mit dem, was dann passierte, hat wohl niemand gerechnet.

Celine Westphal ist 13 Jahre alt und  leidet unter dem so genannten Rett-Syndrom, kann weder laufen noch sprechen und quält sich seit einer Operation an der Wirbelsäule im vergangenen Jahr mit schlimmen Schmerzen. Um ihr Leiden etwas zu lindern, benötigt die Familie von Celine ein Auto, in dem sie samt Rollstuhl mitfahren kann, also nicht umgesetzt werden muss. Doch so ein Auto kostet richtig viel Geld. Deshalb entschlossen sich zahlreiche Läufer, für Celine an den Start zu gehen und wenigstens einen Teil des Geldes zusammenzubekommen, unter anderem auch die Mannschaften der Polizei Waren und der Feuerwehr. Celines Mutter, Lisette Westphal und Celines Schwester Shakira sind ebenfalls mitgelaufen.

ALD-Geschäftsführer Karsten Rösel überreichte der Familie, zu der auch der fast dreijährige Collin und Papa Sven Horn gehören, zunächst einen Scheck von über 3000 Euro. Geld, das die Mitarbeiter der Firma „Sonnenschein“ Bremen, die Autos behindertengerecht umbaut, gesammelt haben. Damit, so Rösel, sollen sich Celine und Familie einen schönen Urlaub gönnen.

Doch es kam noch besser. Denn nur wenige Sekunden später präsentierte der ALD-Geschäftsführer einen nagelneuen Ford – das neue Auto der Familie Westphal, das in den nächsten Tagen so umgebaut wird, damit Celine bequem mitreisen kann. Der Wagen kostet fast 35 000 Euro und wurde finanziert durch die vielen Läufer, die sich für Celine ins Zeug gelegt haben, durch die ALD, die ordentlich was ‚drauf gepackt hat und auch durch FORD. Denn der Autohersteller machte dem Vernehmen nach einen Super-Preis.

Foto: Die Familie Westphal mit der kranken Celine konnte es kaum fassen.

Al2

Foto unten: Das ist der neue Familienwagen der Westphals

Al4

Neuer Teilnehmer- und Spendenrekord

Beim diesjährigen ALD RUN FOR CHARITY gingen 195 Team, darunter 55 Kindermannschaften an den Start, rund 1500 Frauen, Männer und Kinder flitzten um die Wette. Alles in allem kamen so 134 972 Euro zusammen – ein neuer Rekord, wie ALD-Chef Rösel bestätigte. Und er ließ keinen Zweifel daran: Den RUN FOR CHARITY wird es auch 2015 wieder geben.

Hier die Platzierten:

1 .Team Carglass
2. Müritzfischermensfriends
3. Marc O‘ Polo Runners
4. ALD Globetrotters
5. 1 Challenger
6. Sport IM-Team I
7. DRK Run
8. Run(o)motives
9. Blackrunners
10. Sport IM-Team II
11. DEKRA Heide Burners
12. VR Banker on the Run
13. Exel(l)Enten
14. Flotte Rückläufer I
15. Crazy 8
16. Ford laufend
17. Flotte Rückläufer II
18. Renault Fleet Services
19. SocGen Team Spirit Express
20. Ford Mustang Rocks

Al1


Eine Antwort zu “Einzigartiger Einsatz für ein krankes Mädchen”

  1. biene sagt:

    Freue mich für die Familie und danke für die Spender.
    LG. BIENE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*