Anzeige
Anzeige

Eisstockschießen im Bärenwald

6. Februar 2017

Der Bärenwald Müritz lädt am morgigen Dienstag, 7. Februar, zum winterlichen Eisstockschießen ein. Die professionelle Eisstockbahn bietet jede Menge Action beim Ziel- und Weitschießen. Das Prinzip ist einfach: Jeder Spieler versucht, den eigenen Eisstock möglichst nahe an die „Daube“ zu schießen.

Das Eisstockschießen ist für Gäste des Bärenwaldes kostenfrei, es gelten die Wintereintrittspreise.  Wer Lust auf einen ausgiebigen Spaziergang hat, der kann auf eigenen Wegen die Spur der Bären bei einer Schatzsuche erkunden und an verschiedenen Ausstellungsstations- und Informationsständen im schneebedeckten Park sein Wissen über eines der faszinierendsten Wildtiere der Erde erweitern.

Groß und Klein sind herzlich eingeladen, kleine Geschenke aus einer Eisbombe herauszukratzen. Für das leibliche Wohl sorgt das Bio-Bistro mit Suppe, Leckereien vom Grill, heißem Glühwein und Kinderpunsch.

Auch wenn einige Bären noch in der Winterruhe sind und tief und fest schlafen, gibt es im Bärenwald immer etwas zu sehen: Durch die häufigen Wetterumschwünge lassen sich die Bären immer wieder in ihren naturbelassenen Gehegen erblicken. Am häufigsten sind derzeit Michal und Tapsi, Siggi und Balou zu sehen.

Was, wann, wo?
Winterwald – Das Outdoor-Event im Bärenwald Müritz
Dienstag, 7. Februar 2017, ab 10 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene: 3 Euro, Kinder bis 5 Jahre: kostenfrei, Kinder bis 14 Jahre: 1 Euro, Hunde (angeleint): 1 Euro


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*