Anzeige
Anzeige

Eltern-Einsatz in vier (Schul)Wänden

18. September 2017

Was macht man an einem strahlend blauen Samstag im September? Die letzte Bootstour auf der Müritz unternehmen, sich in der Sonne aalen, ein Eis schlecken, an der Hafenpromenade flanieren oder ein Klassenzimmer renovieren.

Das zumindest haben die Mütter und Väter der Viertklässler der Warener Arche Schule am Wochenende gemacht. Sie gestalteten das Klassenzimer ihrer Sprösslinge um und hatten sogar Spaß dabei.

Ausgerüstet mit Farbeimern, Farbrollen, Pinseln und Akkuschraubern ging es bereits am Freitag an die Vorarbeiten. Da musste gespachtelt, gebohrt und ausgeräumt werden. „Die Aktion wurde von den Eltern alleine initiiert“, erklärte die Vorsitzende des Elternrates.

„Es flossen zwar schon einige Schweißperlen bei den fast sommerlichen Temperaturen, aber es hat auch viel Spaß gemacht. Man hat ja sonst auch im Alltag nicht so viel Zeit, um sich mit den verschiedenen Eltern zu unterhalten. Und hier hat alles gestimmt“, berichtet sie.

Die Kosten für die Farben und das Malermaterial wurden vom Förderverein der Evangelischen Schule übernommen, und als Bonbon erhielt die Klasse noch eine einfahrbare Leinwand.

„Solch ein Engagement ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich, und deshalb an dieser Stelle ein ganz dickes Lob an die Eltern der Klasse 4 und den Förderverein der Arche Schule“, freut sich Schulleiterin Manuela Bielke.

Mal sehen, wie die Schüler den neu gestalteten Raum heute früh finden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*