Anzeige
Anzeige

Ergreifende Leserpost:

21. November 2014

Wie schon ganz, ganz oft geschrieben, bekommen wir täglich sehr viel Post. Per Mail, per Facebook oder per Whats App. Wir versuchen, möglichst schnell zu antworten, was ehrlich gesagt nicht immer klappt. A
ber es gibt Zuschriften, die sind auch für uns nicht alltäglich und die lassen auch uns schlucken……
Heute gab es wieder so eine:
„Liebe Redaktion von „Wir sind Müritzer“, mein Name ist Rio, ich bin 10 Jahre alt, meine Eltern lesen Eure Seite: Vor kurzem hatte mein Onkel einen schweren Unfall und lebt nur, weil er viel Blut bekam. Deshalb möchte ich jetzt unbedingt Blut spenden. Darf ich mit 10 Jahren schon spenden?“
Auch wenn wir auf diese Frage nicht sofort eine Antwort wissen, wollten wir Euch diese Anfrage einfach mal mitteilen, weil wir meinen, dass dieser kleine Mann einfach grandios ist!


Eine Antwort zu “Ergreifende Leserpost:”

  1. Silke Ibanez sagt:

    Lieber Rio,

    ich finde es total klasse, dass du anderen Menschen mit deiner Blutspende helfen möchtest. Wenn du noch ein wenig wartest, genauer gesagt 8 Jahre, und dann zur Blutspende gehst, kannst du Menschenleben retten.
    Ich freue mich sehr, dass deinem Onkel geholfen werden konnte und hoffe, dass er bald wieder ganz gesund ist.
    So wie er auf die Hilfe derer angewiesen war, die zur Blutspende gehen, gibt es ziemlich viele Menschen und sogar schon ganz kleine Babys, die z.B. viel zu früh geboren wurden, die Blut benötigen um überleben zu können.
    Du bist ein richtig Großer und es ist wunderbar, dass du dir Gedanken darum machst, wie du anderen helfen kannst. Viele liebe Grüße aus Chemnitz. Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*