Anzeige
Anzeige

Erneut Falschgeld in Waren

16. August 2016

Schon wieder ein falscher 20-Euro-Schein. Nachdem in der vergangenen Woche ein falscher 20er, mit dem zuvor in einer Gaststätte bezahlt wurde, in der Warener Raiffeisen-Bank aufgetaucht ist, haben die Mitarbeiter der Müritz-Sparkasse gestern ebenfalls einen falschen 20-er entdeckt und die Polizei gerufen.
Also, liebe Müritzer, vor allem Gastronomen und Verkläufer, aufgepasst, hier scheint jemand sein Falschgeld los werden zu wollen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*