Anzeige
Anzeige

Erst gab´s Zeugnisse und dann ein neues Klavier

5. Februar 2017

Was haben ein Artikel auf „Wir sind Müritzer“ und ein Telefonat gemeinsam? Im günstigen Fall 88 Tasten, die jetzt ein neues Zuhause in der Arche Schule gefunden haben.

Waltraud Peiker, die im Zuge der Berichterstattung über das Benfizkonzertes der Arche Schule las, dass die Schule dringend ein neues Klavier braucht, weil das alte nicht mehr reparabel war, erinnerte sich zum Jahreswechsel an diese Zeilen und rief flugs im Sekretariat der Schule an. Sie teilte mit, dass sie der Arche Schule gern ihr Klavier als Spende  zur Verfügung stellen möchte, da sie es nicht mehr nutzen kann.

In dieser Woche war es kurz vor der Zeugnis-Ausgabe so weit – das neue Klavier wurde, dank der Hilfe vieler kräftiger Papas, zur Schule gebracht und hatte bereits am letzten Schultag vor den Winterferien seinen ersten großen Auftritt beim der Halbjahresabschlussandacht der Schule.

„Danke Frau Peiker für diese Spende, die 88 Tasten werden noch so manche Musikstunde zu hören sein“, so Schulleiterin Manuela Bielke gegenüber „Wir sind Müritzer“.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*