Fast 100 junge Talente für zwei Wochen in Torgelow am See

31. Juli 2017

Die Deutsche SchülerAkademie macht Station in Torgelow am See. Dort forschen, diskutieren und musizieren 94 Jugendliche noch bis zum 5. August im privaten staatlich anerkannten Internatsgymnasium Schloss Torgelow. Das abwechslungsreiche, musikalische Programm, das sie während der Akademie erarbeiten, präsentieren sie die Mädchen und Jungen am kommenden Donnerstag, 3. August, ab 20 Uhr in einem Abschlusskonzert in Waren.

Während einer zweiwöchigen Akademie lernen und leben Schüler aus ganz Deutschland gemeinsam in Torgelow. In ihrer  Kursarbeit setzen sie sich intensiv mit Fragestellungen der Mathematik, Informatik, Physik, Chemie, Philosophie, Psychologie oder Musiktheorie auseinander.

Die Deutsche SchülerAkademie richtet sich an besonders begabte Schüler der gymnasialen Oberstufen. „Für die Teilnehmer ist die Akademie ein dauerhaft prägendes Erlebnis. Sowohl unmittelbar nach der Akademie als auch noch Jahrzehnte später, sprechen sie voller Begeisterung über die Atmosphäre der Toleranz, das Gemeinschaftsgefühl und das fördernde Lernklima, die sie auf den Akademien erleben durften“, sagt Volker Brandt, Leiter der Deutschen SchülerAkademie.

Geprägt wird diese Atmosphäre auch durch die parallel angebotenen kursübergreifenden Aktivitäten, unter denen die Musik eine besondere Stellung einnimmt. Sie bietet die Möglichkeit, sich kreativ auszuprobieren, Fremdes kennenzulernen und die musikalischen Fertigkeiten der Teilnehmenden weiter zu vertiefen. Nach zwei Wochen intensiven Probens freuen sich die jungen Musikerinnen der verschiedenen Kammermusikensembles, der Akademieband sowie des großen Chores, ihr Programm in einem Abschlusskonzert zu präsentieren.

Das Konzert findet am Donnerstag, dem 3. August in der Katholischen Kirche Heilig Kreuz in Waren um 20 Uhr statt.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*