Anzeige

Fast wie Weihnachten: Stadt verschenkt heute Bücher

19. Januar 2016

Auf die Bücher, fertig, los! Die Stadt Waren verschenkt heute jede Menge Bücher. Ja, richtig gehört, sie verschenkt die Bücher. Sie stammen aus der Fahrbibliothek, die mehr als 20 Jahre lang durch die Dörfer der Gemeinden des ehemaligen Müritzkreises tourte, für die das Land und der Landkreis jetzt aber kein Geld mehr locker machen wollten.

BuecherDer Bus ist nach Informationen von „Wir sind Müritzer“ inzwischen verkauft worden, und da niemand wusste, wohin auf die Schnelle mit den Büchern, sind sie zunächst in die Warener Stadtbibliothek gebracht worden. Doch dort können sie nicht bleiben. Die Bibliothek ist gut ausgestattet und erneuert ihren Bestand regelmäßig mit aktuellen Werken.

Deshalb sollen die Bücher nun entsorgt werden. Doch da blutet jedem Buchliebhaber das Herz. Deshalb das Angebot der Stadt: Wer gerne stöbern möchte, kann heute von 10 bis 18 Uhr in die Bibliothek gehen und sich dort Bücher aussuchen. „Wir möchten dafür kein Geld, wenn jemand den einen oder anderen Euro dafür da lässt, werden davon neue Bücher gekauft“, so Dietmar Henkel als Chef des Amtes für Bürgerdienste gegenüber „Wir sind Müritzer“.

Also, liebe Leserratten, auf in die Warener Bibliothek. Dort warten gut 4000 Werke!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*