Anzeige

Fehlende Fahrbahnmarkierung macht Probleme

13. Oktober 2017

Eine Leserin von „Wir sind Müritzer“, die jeden Morgen auf der Strecke von Waren nach Neubrandenburg unterwegs ist, berichtet von abenteuerlichen Fahrten auf der neu asphaltierten Straße zwischen Schloen und Plasten. Denn bekanntlich ist es morgens jetzt noch recht dunkel, aber auf der neuen Fahrbahn gibt es noch keine Markierungen. „Man merkt, dass einigen in der Dunkelheit da die Orientierung fehlt“, schreibt uns die Leserin und möchte gleichzeitig andere Verkehrsteilnehmer warnen.
Immerhin gilt die B 192 nicht nur bei fehlenden Markierungen als ein großer Unfallschwerpunkt.
Wir haben uns im Straßenbauamt Neustrelitz erkundigt. Wie der zuständige Mitarbeiter erklärt, soll die Fahrbahnmarkierung bei trockenem Wetter in den nächsten Wochen aufgetragen werden. Bis dahin gelte eine Geschwindigkeitsbegrenzung, an die sich jeder Fahrer unbedingt halten sollte.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*