Anzeige
Harry Hurtig
Anzeige
Autohaus Behrend

Festnahme nach Überfall auf Sparkassen-Filiale

25. September 2013

Möllenhagen (AG). Heute Vormittag ist die Filiale der Müritz-Sparkasse in Möllenhagen überfallen worden. Der Fall dürfte wohl bundesweit für Schlagzeilen sorgen, weil die Polizei den mutmaßlichen Täter bereits nach 45 Minuten (!) gefasst hat.

Der 35-Jährige, den im Ort viele als Übungsleiter kennen, war heute Mittag mit Schal und Kapuze vermummt in der Filiale erschienen, hat den Angestellten mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bedroht und die Herausgabe von Geld gefordert.
Anschließend machte er sich zu Fuß aus dem Staub, nahm aber unterwegs die Vermummung ab und wurde so von vielen Passanten, die gerade unterwegs waren, gesehen. Die Zeugen gaben den Polizisten sehr präzise Hinweise, so dass die Beamten recht schnell vor der Wohnungstür des Tatverdächtigen in Möllenhagen standen.
In der Wohnung fanden die Ermittler die von den Zeugen beschriebene Bekleidung und die erbeutete 1600 Euro.
Die weiteren Ermittlungen dauern an. Die Polizei bedankt sich bei den vielen aufmerksamen Zeugen für die guten Hinweise.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*