Anzeige
Anzeige

Feuerwehr „löscht“ Brötchen

15. August 2016

Feuerwehreinsatz wegen Omis Brötchen. Eine Warener Rentnerin hat ihre Brötchen heute Abend in der Rosa-Luxemburgstraße in Waren etwas zu lange im Ofen gelassen. So lange, dass die Nachbarn schließlich die Feuerwehr verständigten.
Das war der 77-Jährigen natürlich peinlich, die Kameraden aber trösteten sie und freuten sich, dass sie keinen schlimmeren Einsatz hatten.
Sie sind heute übrigens zum 110. Mal in diesem Jahr ausgerückt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*