Anzeige

Feuerwehreinsatz: Finger klemmt im Wäschetrockner fest

2. Oktober 2017

Warens Feuerwehrleute sind heute Abend zu einem sehr ungewöhnlichen Einsatz ausgerückt. Auf dem Papenberg brauchte eine Frau dringend Hilfe. Beim Reinigen ihres Wäschetrockners ist sie mit einem Finger im Trockner stecken geblieben und kam trotz aller Bemühungen – Seife und co. haben nichts gebracht – nicht wieder heraus.
Die Freiwilligen Feuerwehrleute konnten zum Glück helfen, mussten den Trockner allerdings zerlegen, um den inzwischen geschwollenen Finger zu befreien.
Da sag‘ noch einer, Hausarbeit ist ungefährlich.

Auf dem Foto das Loch, in dem der Finger steckte.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*