Anzeige
Anzeige

Feuerwehrleute unterstützen Rettungsdienst

19. November 2013

Da es zahlreiche Nachfragen zu einem Feuerwehreinsatz heute Nachmittag in der Warener Mozartstraße gab:

In einer verschlossenen Wohnung hat eine ältere Frau um Hilfe gerufen und war nicht in der Lage, die Tür zu öffnen. Der Rettungsdienst forderte deshalb die Feuerwehr an, die in Nullkommanichts die Tür öffnete, so dass die Rentnerin medizinisch versorgt werden konnte.

Kein ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehrleute. Sie werden des öfteren vom Rettungsdienst oder der Polizei zur Hilfe gerufen. So auch am vergangenen Wochenende, als die Warener Drehleiter in Röbel gebraucht wurde. Dort musste ein schwer kranker Mann schonend aus einer engen Wohnung geholt werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.