Anzeige

Fleischverarbeiter mit neuem Eigentümer

22. Januar 2015

Ein Warener Traditionsunternehmen wechselt den Besitzer: Die Heinrich Nölke GmbH & Co. KG ist von der „zur Mühlen Gruppe“ übernommen worden und damit auch der Fleisch- und Wursthersteller in der Springer Straße in Waren.

Das Unternehmen aus der Müritzstadt besteht bereits seit 1977 ist gehört seit Anfang der 90-er Jahre zur Nölke-Gruppe, die an insgesamt vier Standorten in Deutschland produziert – unter anderem die bekannte Marke Gutfried, deren Produkte zum Teil auch in den Warener Hallen entstehen.

„Unsere Familie sieht in dem Verkauf der Heinrich Nölke GmbH & Co. KG in einem zunehmend schwieriger werdenden Marktumfeld ihren Beitrag zur Sicherung des Unternehmens“, heißt es in einer Pressemitteilung von Nölke. Über die Details des Verkaufs vereinbarten beide Partner Stillschweigen.

Der neue Eigentümer, die „zur Mühlen Gruppe“, die als ein Marktführer in Europa gilt und derzeit mehr als 3000 Menschen beschäftigt, hat sich trotz Nachfrage noch nicht zur Zukunft des Warener Standortes geäußert. Wahrscheinlich warten die Käufer zunächst die Bestätigung des Kartellamtes ab, die noch im Januar erwartet wird.

In dem Warener Unternehmen, das 1977 als VEB Fleischverarbeitungsbetrieb an den Start ging, sind derzeit 120 Frauen und Männer beschäftigt. Sie produzieen vor allem Würstchen, aber auch Koch- und Brühwurstartikel, Snackschalen sowie vegetarische Produkte.

No


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*