Anzeige

Frau belästigt

4. August 2014

In der Nacht zum Sonntag ist in Waren-West eine junge Frau belästigt und „angegrabbelt“ worden. Wie Warens Kripo-Chef Friedhelm Nofz auf Nachfrage von „Wir sind Müritzer“ bestätigte, war die 29-Jährige in der Geschwister-Scholl-Straße unterwegs, als sie gegen 23.45 Uhr von einem jungen Mann angesprochen und belästigt wurde.
Der Unbekannte, der mit einem Fahrrad unterwegs war, wollte näheren Kontakt und ließ sich zunächst nicht abweisen. Erst, als sich ein Fahrzeug näherte, suchte er das Weite. Die junge Frau verständigte sofort die Polizei, die Suche nach dem Mann blieb allerdings erfolglos.
Der Gesuchte ist Anfang/Mitte 20, 1,65 bis 1,70 Meter groß, hatte kurze Haare und war mit einem Fahrrad, das auffallend flackerndes Licht hatte, unterwegs. Hinweise nimmt die Polizei entgegen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*