Anzeige

Friedlicher Jahreswechsel an der Müritz

1. Januar 2016

SilWir freuen uns, das neue Jahr mit einer guten Nachricht beginnen zu können:
Die Silvesternacht ist in der Müritz-Region bislang sehr ruhig und friedlich verlaufen.

Sowohl der diensthabende Polizist in Waren als auch der in Röbel berichten von einem sehr ruhigen Abend.

Warens Feuerwehrleute mussten am frühen Abend ausrücken, weil ein Busbrand in der Mozartstraße (Foto) gemeldet wurde. Der entpuppte sich später als Heckenbrand. Aber auch dafür hat ein Eimerchen Wasser gereicht.

Etwas später mussten die Warener Kameraden wieder los.
Dieses Mal hatte die Brandmeldeanlage im Schloss Klink ausgelöst. Aber auch dort kein Brand. Die Ursache war ein Tischfeuerwerk.

Wir hoffen, dass es auch weiterhin so ruhig bleibt!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*