Fußball bis nach Mitternacht

24. November 2013

FU1Zehn Mannschaften sind gestern Abend zum großen Mitternachtsfußball-Turnier in Waren angetreten. Es war die Fortsetzung des ersten Turniers, das im Februar schon für viel Spaß und Spannung sorgte.

„Im Vordergrund steht auf jeden Fall der Spaß, aber natürlich wollen die Mannschaften auch gewinnen“, so Mitorganisatorin Silke Jablowski. Der kommunale Präventionsrat hat die Mitternachtsturniere ins Leben gerufen, um jungen Leuten, die nicht in Vereinen organisiert sind, auch Abends eine sinnvolle Beschäftigung zu bieten.
Wie auch schon im Februar, muss die letzte Mannschaft etwas sportliches als Einsatz machen. Seinerzeit tanzte die letzte Mannschaft beim Zumba mit. Jetzt geht es darum, bei der Frauengymnastikgrupoe unter Leitung von Grete Jungnitsch vom ESV Waren e. V. eine gute Figur zu machen. Die Mannschaft freut sich jetzt schon darauf .
Gegen 2 Uhr fand die Siegerehrung statt. Es war ein toller Abend. Recht herzlicher Dank gilt Ricardo Harnitz, der alle Mannschaften organisierte und tatkräftig an diesem Abend half. Herwig Schleicher sorgte für das leibliche Wohl. Eine zweite sportliche Veranstaltung findet am 13.Dezember statt. Es wird das weihnachtliche Mitternachtsvolleyballturnier sein. Auch hier haben sich schon zehn Mannschaften angemeldet .

Hier die Ergebnisse und Platzierungen:

 


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*