Anzeige

Fußgänger von Leichtkraftrad erfasst

11. Juni 2017

In der Warener Schützenstraße (unterhalb des Friedhofes) sind sich gestern ein 16 Jahre alter Fahrer eines Leichtkraftrades und ein 21 Jahre alter Fußgänger ins Gehege gekommen. Der 16-Jährige befuhr gegen 17 Uhr den Rad- und Fußweg am Tiefwarensee aus Richtung Friedhof kommend in Richtung Güstrower Straße und erfasste einen 21-jährigen Fußgänger. Die Unfallursache ist derzeit noch unklar.
Der Fußgänger wurde schwer verletzt in das Klinikum Neubrandenburg gebracht.
Der Fahrer des Leichtkraftrades ist mit leichten Verletzungen im Müritz-Klinikum behandelt worden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*